Veranstaltungen heute bis 2018

Zum Lesen jeweils anklicken und vergrößern.

2024

Double Show am 26. Januar 2024

Zum Auftakt des Jahres 2024 war am 26. Januar das „Duo der Sterne“ aus Waldeck am Édersee mit einer Double Show bei uns zu Gast. Klaus Michel (Künstlername John) imitierte im ersten Show-Abschnitt gekonnt Otto Waalkes, aber auch Udo Lindenberg, DJ Ötzi oder sogar Hans Albers. Nach einer kurzen Pause trat dann seine Ehefrau, Künstlername Angelique, mit Songs von Andrea Berg auf. Sie animierte unser Vereinsmitglied Rolf Beekmann zu einem gemeinsamen kleinen Tänzchen (siehe Foto), als Mitglied unserer Gesangsgruppe und der Shanty-Gruppe „Wolken Wind und Wogen“ sang er sogar textsicher mit. Nach einer weiteren kurzen Pause imitierte „John“ den Schlager-Star Howard Carpendale. Alles kam sehr gut beim Publikum an, es wurde viel gelacht und geklatscht, mitgesungen oder einige wagten sogar ein Tänzchen (ausdrücklich von den Künstlern erlaubt und gewünscht). Als Überraschung und Zugabe imitierten beide unter anderem gemeinsam den Song „Warum hast du nicht nein gesagt“ von Roland Kaiser und Maite Kelly. Insgesamt eine sehr schöne und publikumsnahe Kleinkunst-Vorführung, bei der alles life gesungen und gesprochen wurde. Wer sich über das gesamte Programm des „Duos der Sterne“ einmal informieren möchte, besuche einmal deren Homepage (https://www.duodersterne.de/).

Verdener Aller Zeitung vom 29. Januar 2024

Kindertheater am 20. Januar 2024

2023

Verdener Aller Zeitung vom 06.11.2023 mit einem Bericht über die Premiere

des Plattdeutschen Theaterstücks "Dat Bahn Chaos" am 03.11.2023.

Ein ausführlicher Rückblick (mit Fotos) auf dieser Homepage unter der Rubrik: 

www.waller-heimatverein.de/veranstaltungsrückblicke/theaterabende/

 

 

       „Pizza & Wein“ am Samstag,

dem 12. August 2023 ab 17:00 Uhr

 

 

Das Backteam um Dörte Schiemann/Erika Koleczek und den Bäckermeistern Cord-Heinrich Willenbrock/Bernd Bohling hat in dem idyllischen Backhaus-Garten zwischen Heimathaus und Backhaus wieder leckere Pizza in 3 Variationen (Salami, Hawaii, vegetarisch) angeboten. Die Uppassers unter der Leitung von Bianca Bolte haben die Gäste mit Wein und Kaltgetränken vorzüglich versorgt.

 

Live konnte wieder die Zubereitung des Teigs, das Belegen des Bodens in den Backblechen und das Backen selbst bei über 250 Grad  in dem Backofen verfolgt werden. Das war nicht nur für die Kinder interessant und lehrreich.

 

 

Gedankt haben den Einsatz die vielen (150-200) Besucher*innen mit ordentlichem Appetit  und netten Gespräche bis in die Abendstunden.

Kabarett Obelisk aus Potsdam

Auftritt vom 10. Juni 2023

 

Nach ihrem ersten Auftritt im Jahr 2012 war das Kabarett Obelisk aus Potsdam zum vierten Mal wieder zu Gast im „Waller Dörpshus“.  Der Waller Heimatverein berichtet über eine sehr gut besuchte Veranstaltung und die Wiedersehensfreude mit dem Kabarettisten Andreas Zieger, der seine neue Bühnenpartnerin Bella Liere mitbrachte. Mit ihrem aktuellen Programm „Besser Sex nach Sechs als Fünf vor Zwölf“ begeisterten sie das Publikum mit gekonnter Rhetorik und Gesangseinlagen. Bella Liere verstand es mit ihrem charmanten Auftritt, auch Zuschauer in einer humorvollen Art und Weise mit einzubeziehen. Neben ihren gemeinsamen komisch-satirischen Darbietungen gab es im anderen Outfit auch originelle Soloeinlagen, die mit viel Beifall bedacht wurden. Erst nach mehreren Zugaben wurden sie mit viel Beifall vom Publikum entlassen und konnten ihre Heimreise nach Potsdam antreten.

Vorbereitungen für den Auftritt

Nach ihren Auftritten in den Jahren 2012, 2013 und 2018 freuen wir uns dieses Jahr auf ein Wiedersehen mit dem renommierten Kabarett Obelisk aus Potsdam. Andreas Zieger kommt mit seiner neuen Bühnen-Partnerin Bella Liere am

 

Samstag, dem 10. Juni 2023 um 20:00 Uhr in das „Waller Dörpshus“.

 

 

Seine damalige Partnerin Gretel Schulze, ein Urgestein des Potsdamer Kabaretts, verstarb am Morgen des

4. April 2019 plötzlich und unerwartet mit 70 Jahren an einem Herzversagen. Die Schauspielerin, Regisseurin und Chansonsängerin kam fest 1990 an das Kabarett Obelisk und war bis zuletzt mit ihrem Partner Andreas Zieger dort tätig. Mit ihrem charismatischen Auftreten und ihrer kraftvollen Stimme hat sie für viele eindrucksvolle Kabarettabende gesorgt und auch uns in Walle begeistert.

Das neue Programm 2023:

 

Besser Sex nach Sex als Fünf vor Zwölf 

 

mit Bella Liere & Andreas Zieger

 

Die beiden Vollblutkabarettisten 

BELLA LIERE und ANDREAS ZIEGER vom

Potsdamer Kabarett Obelisk geraten in 

ihrem aktuellen Programm in einen

Generationskonflikt.

Sie, für die U40 - Generation: gefeakt oder 

gefresht, auf Instagram ist alles echt! 

Er (Ü50): Oben fit und unten dicht, mehr 

wünsch ich mir für´s Alter nicht !

Ein absolut schräg komisch – satirischer 

Abend mit Sex and Drugs (bitte bei

Eigenbedarf selbst mitbringen) and rock´n 

roll, um sich durch die Turbulenzen dieser

Zeit hindurchzulachen.

Mit Geld – zurück – Garantie (in Rubel)

 

 

 

Nach längerer Pandemiepause fand bei bestem Sommerwetter wieder das traditionelle Backofenfest im Backhausgarten neben dem Heimathaus statt.

 

Das große aufgebaute Zelt war in diesem Falle mehr Schutz vor der Sonne als vor eventuellem Regen.

 

Das Backteam um Dörte Schiemann und Erika Koleczek und Backmeister Cord-Heinrich Willenbrock haben es wieder geschafft, drei verschiedene Sorten wunderbar duftenden Butterkuchen aus dem Backofen zu zaubern.

 

Zur Haupt-Kaffeezeit waren alle Sitz- und Stehplätze vollständig belegt.

 

Erfreulich war, dass auch viele auswärtige Gäste aufgrund verschiedener Informationen den Weg nach Walle gefunden haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        Einige Fotos von der Veranstaltung

VAZ  vom 25.04.2023 Völkser Platt

Oldie-Nacht 2023

Nach drei Jahren coronabedingter Pause fand sie am 18. März 2023 wieder statt, die sehr beliebte Waller Oldie-Nacht im Waller Dörpshus. Bereits beim Vorverkauf zeichnete sich ein sehr großes Interesse ab. Mit weit über 200 Besucherinnen und Besuchern war die Kapazitätsgrenze des Saales nahezu erreicht. Der DJ Nils von der Sky Factory fand auch sofort die richtige Musik, sodass die Tanzfläche bis zum Ende der Veranstaltung immer gut gefüllt war. Durch die aufwändige Licht- und Tontechnik sah man sich in die Disco-Welt in der 60ziger, 70ziger und 80ziger Jahre zurückversetzt. Die Uppassers des Heimatsvereins hatten alle Hände voll zu tun, um an den beiden Theken die Getränkewünsche zu erfüllen. Als Bereicherung wurde allgemein der erstmalige Einsatz von Stellings Imbisswagen angesehen. Da sich viele Gäste im Laufe des Abends für eine Wiederholung aussprachen, wurde bereits für nächstes Jahr der 16. März für die dann 10. Oldie-Nacht mit dem DJ vereinbart.

Die 2023 begonnenen Reihe „Spiel, Spaß und Freizeit für Jung und Alt“ wurde am 19. März 2023 mit einem Spielenachmittag fortgesetzt. Mehrere Gesellschaftsspiele standen zur Auswahl und wurden eifrig genutzt und ausprobiert. So konnte manch eine(r) ein Spiel ausprobieren, das vorher nicht bekannt war und nunmehr die Gelegenheit ergibt, mit Enkeln/Enkelinnen und Kindern mitzuhalten.

Die 2023 begonnenen Reihe „Spiel, Spaß und Freizeit für Jung und Alt“ wurde am 19. Februar 2023 nostalgisch fortgesetzt. Nach Kaffee und Kuchen wurde eine von Dörte Schiemann etwas zusammen-geschnittene Version des Plattdeutschen Heimatabends 1992 auf der großen Leinwand im Waller Dörpshus vorgeführt. Einigen im Publikum, die vor 29 Jahren mitgewirkt haben, war die Erinnerung an die damalige schöne Zeit geradezu im Gesicht ablesbar.

 

Im Anschluss an den Film wurde lebhaft weiter diskutiert. Vorsitzender Herbert Meyer-Bolte schilderte die Entwicklung von den ersten Vorstellungen auf der kleinen Bühne im „Alten Krug“ bis hin zu der semipro-fessionellen Bühne im Waller Dörpshus, die ein idealer Spielort sowohl für die Theatergruppe unter der Leitung von Anja Jacobs als auch für alle anderen Veranstaltungen ist.

 

 

Die Reihe „Spiel, Spaß und Freizeit“ wird am 19. März 2023 von 15:00 bis 17:00 Uhr mit einem Spielenachmittag für Jung und Alt fortgeführt.

Gezeigt wurde die Gesangsgruppe, "De vergnögte Bimmelbahn" und "Tante Adelheid"

Den Anfang unserer Veranstaltungsreihe "Spiel, Spaß und Freizeit" an jedem dritten Sonntag im Monat machte ein vergnüglicher Bingo-Nachmittag. Nach Kaffee und Kuchen begann die Ziehung der Bingozahlen durch Christa Peters und Erika Koleczek. Es gab mehrere glückliche Gewinner, die sich über kleine Preise freuen konnten. Natürlich kam der Klönschnack im gemütlichen Theaterraum nicht zu kurz.

Am Mittwoch, dem 11. Januar 2023 um 19:30 Uhr, fand im kleinen Theaterraum des Heimathauses „Alte Schule“ in Verden-Walle ein erstes Treffen des Lesekreises mit 15 Interessierten statt. Beschlossen wurde, sich an jedem ersten Donnerstag im Monat zu treffen. Wer gerne liest und Interesse hat, sich an dem Lesekreis  zu beteiligen, sollte sich bei Petra Flügel aus Walle unverbindlich melden (petra.fluegel@googlemail.com) .

 

2022

Eine tolle Vorstellung von Tanja und Felix Wegner am 10. Dezember im Waller Dörpshus mit "Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" (siehe Zeitungsartikel unten). In die ca. 45-minütige Vorstellung baute das Schauspielerehepaar viele lustige Szenen ein, die das Publikum regelmäßig in großes Gelächter versetzte. Nach dem Ende der Vorstellung wurde der Vorhang noch nicht geschlossen, sodass die Kinder die Möglichkeit hatten, dem Schauspieler-Ehepaar (und natürlich Pettersson und Findus) Fragen zu stellen.

 

Wir waren überrascht von der Kartennachfrage über die Stadt- und Landkreisgrenzen hinaus. Nach dieser gelungenen Vorstellung sind daher bereits weitere Vorstellungen geplant, sodass es im nächsten Jahr ein Wiedersehen mit dem Kindertheater SCHNURZePIEPe geben wird.

Verdener Aller Zeitung vom 15.12.2022

Die Veranstaltung „Glühwein am Backhaus“ am 3. Dezember war gemütlich und originell zugleich.

Beim Klönschnack wurden bei einem Glas Glühwein oder einem anderen Getränk alle wichtigen Themen der Ortschaft, Deutschlands und der Welt ausgiebig besprochen.

Der Waller Heimatverein bedankt sich für den regen Besuch.

 

 

 

Wir haben uns am 25. November 2022

an Orange the World von Zonta

 

(NEIN zu Gewalt gegen Frauen)

 

mit dem Aufhängen eines Banners beteiligt.

 

Zwei interessante Unterrichtsstunden erlebten die Füchse der Klasse 3a der Grundschule Walle. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Dunker besuchten sie im Rahmen des Sachunterrichts das Waller Dörpshus sowie das Heimathaus „Alte Schule“. Der Vorsitzende des Waller-Heimatvereins Herbert Meyer-Bolte zeigte und erklärte den Kindern viele haus- und landwirtschaftliche Geräte aus früheren Zeiten. Die Kinder konnten unter anderem Platz nehmen auf über 100 Jahre alten Schulbänken und Schulmaterialien von früher bewundern. Die Schülerinnen und Schüler erhielten viele Informationen über die Geschichte des Dorfes Walle. Auch die große Bühne im Dörpshus sowie das Backhaus im Backhausgarten durften sich die Füchse genau anschauen. Die Klassensprecherin bedankte sich mit einem kleinen Geschenk für den großartigen Ausflug in das alte Walle.

Am 9. September 2022 waren die Kapellis unser Gast im Waller Dörpshus

Flyer und Artikel in der Verdener Aller Zeitung

Für tolle irische Musik sorgten die Kapellis mit ihrem Bandleader Frank Ohnesorge und für den Whiskyverkauf nebst interessanten Erläuterungen Thorsten Stede mit seinem Kollegen.

Christian Kruse vom Hannoveraner Figurentheater Neumond war am 18.08.2022 mit dem Kinderstück  "Pauken, Blech und Pampelmusen" bei uns im gemütlichen Backhausgarten.

Verdener Aller Zeitung vom 20.08.2022

 

 

Am 21. Juli 2022 wurden die beiden Tische bestehend aus alten Baumstämmen vor dem Heimathaus aufgestellt.

 

Die beiden Eichenstämme mit einem Durch-messer von jeweils 0,75 m stammen aus einem Sturmschaden im Februar 2022 und wurden uns von unserem Vereinsmitglied Kai Krasowka gespendet.

 

Der Kettensägenschnitzer Ralf Kontak aus Ahausen-Eversen hat dann in unserem Auftrag die beiden Waldgeister hineingeschnitzt, damit sie künftig unser Heimathaus schützen.

 

 Am Samstag, dem 25.06.2022 um 15:30 Uhr, hat der Waller Heimatverein im Rahmen des Kindertheaters „Pettersson und Findus“ zur Theateraufführung: „Pettersson zeltet“  in

das Waller Dörpshus  eingeladen. Über 90 Zuschauer*nnen von jung bis alt haben die Kooperations-Veranstaltung von KiTa und Grundschule Walle und Tintenklecks e. V. Verden mit dem gelungenen Auftritt des mobilen Kindertheaters SCHNURZePIEPe aus Bremen genossen.

Am 28. April 2022 fand zum ersten Mal der Happy Painting Mal-Kurs von Diana Schewe vom Atelier "Land der Kunst" statt, und zwar von 15:00 - 16:30 Uhr für Kinder/Jgdl. und von 17:00 - 20:00 Uhr für Erwachsene.

 

Demnächst wird wieder ein Kurs stattfinden, auch auf besonderen Wunsch der bisherigen Teilnehmer.

Informationen zu den Happy Painting Kursen

im Heimathaus „Alte Schule“:

1.

Kurs-Zeiten:

·       für Kinder/Jugendliche: Donnerstag von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

·       für Erwachsene: Donnerstag von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

·       Kurse für Kindergeburtstage nach Anfrage.

· Eventuell Donnerstag 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr: Kurse mit Frühstück

·   Kurse für die Gruppe „Die Jungen Alten“, treffen sich jeden 2. Freitag im Monat von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

2.

Kosten Einführungskurse:

·        Kinder (ab Grundschulalter) und Jugendliche (bis 18 Jahre):

     1,5 Stunden  19,00 € (für Mitglieder des Heimatvereins 15,00 €)

·    Erwachsene: 3 Stunden 49,00 € (für Mitglieder des Heimatvereins 39,00 €)

Alle Materialien werden gestellt und sind im Preis enthalten.

 

3.

Kosten Folgekurse als offener Maltreff:

·      Kinder (ab Grundschulalter) und Jugendliche (bis 18 Jahre): 1,5 Stunden 19,00 € (für Mitglieder des Heimatvereins 15,00 €)

·       Erwachsene: 2 – 2,5 Stunden jeweils 19,00 € (für Mitglieder des Heimatvereins 15,00 €)

 

Die Folgekurse des offenen Maltreffs sind dadurch gekennzeichnet, dass immer ein besonderes Projekt erarbeitet wird (zum Beispiel Weihnachtskarten, Postkarten, Lesezeichen, ein spezielles Motiv, von den Teilnehmern gewünschte Themen, fortführende Techniken etc.). Auch hier sind alle Materialien im Preis enthalten.

4.

Kosten Kindergeburtstage:

Festpreis 80,00 € (75,00 € für Mitglieder des Heimatvereins - darin inkludiert ist die Teilnahme von 5 Kindern, 1,5 Stunden Malen und die Stellung allen aller benötigten Materialien. Jedes weitere Kind 15,00 € (für Vereinsmitglieder 12,00 €).

 

Special Event des Ateliers „Land der Kunst“

der Künstlerin Diana Schewe

 

nach Happy Painting by Clarissa Hagemeyer

 

Anmeldung unter

Telefon 04230/94040

eMail : waller-heimatverein.de

Homepage "Land der Kunst": https://m.facebook.com/landderkunst/

2020

Im September 2020 wurde die abgängige Holzbank in der Straße "Auf der Höhe" durch eine neue witterungssichere Parkbank ersetzt.

Auf dem Bild rechts stehend von links nach rechts: Tim Blendermann, Detlef Peterson, Ralf Blendermann, Clemens Jacobs  / sitzend von links nach rechts: Herbert Meyer-Bolte und Klaus Müller

2019

07. - 16. April 2019  Mehrtägige Toscana-Fahrt

21. April 2018  Annie Heger

 

15. Mai 2018:

Es war der dritte begeisternde Auftritt des Kabarett Obelisk aus Potsdam im Waller Dörpshus. Gretel Schulze und Andreas Zieger liefen zu Höchstform auf und brachten das Publikum mit ihrem Programm "... da wird sich Mutti freuen" immer wieder zum lauten Lachen. In Erinnerung bleibt die der Bundeskanzlerin Angela Merkel nachgemachte herzartige Haltung der Hände.

 

 

Leider werden wir die beiden in dieser Zusammensetzung nicht wieder sehen, denn Gretel Schulze ist in den Morgen-stunden des 4. April 2019 plötzlich und unerwartet verstorben.

 

 

Sie war das Urgestein und der Pfeiler des Potsdamer Kabaretts, dem sie seit 1990 angehörte. Dieser Verlust hat auch uns sehr traurig gemacht.

Kontakt

Waller Heimatverein e.V.

Am Schulberg 1 - 3

27283 Verden-Walle

                     

                 Telefon: 04230/94040

  Mail: waller-heimatverein@t-online.de

Technische Informationen

Die Größe der Darstellung dieser Seiten kann geändert werden durch die Tasten "Strg und +"

(= vergrößern) oder "Strg und -" (= verkleinern).

 

Ein Foto kann mit einem Klick vergrößert werden und Foto-Galerien lassen sich mit den Pfeilen rechts oder links nacheinander durchklicken.